KölnRing – Gemeinnützige Gesellschaft für betreutes Wohnen


Köln-Ring GmbH: Raum zum Leben.
Wohnverbund und weitere Hilfen für psychisch Kranke und behinderte Menschen.

In Trägerschaft der Stegerwald-Stiftung und des Caritasverbandes der Stadt Köln e. V. entstand die Köln-Ring GmbH, ein Wohnverbund für psychisch erkrankte und behinderte Menschen. Seit Jahrzehnten unterstützt er Klienten in ambulanten und stationären Wohnformen mit ausgebildetem Fachpersonal und tagesstrukturierenden Hilfen bei ihrer Lebens- und Krankheitsbewältigung.

Die Hilfen reichen vom Wohnen und Leben in unterschiedlichsten Gruppen, Formen und Größen über ein selbständiges Wohnen im Appartment bis zur individuellen Betreuung in den eigenen vier Wänden.
Neben Wohnplätzen bieten die drei eigenständigen Abteilungen RingWohnen, WohnForum und Betreutes Wohnen auch ergänzende und unterstützende Dienste an. Dazu gehören das Arbeitstraining zur beruflichen Wiedereingliederung, ein Freizeit- und Kulturprogramm, tagesstruktierende Maßnahmen für ambulant betreute Klienten und der Kontakt- und Kommunikationstrainingsbereich für kontinuierliche psychotherapeutische Beratung und Begleitung in Einzelgesprächen sowie Reittherapie mit heilpädagogischem Voltigieren und Reiten.
Mit dem Frau-und-Kind-Haus gibt es eine besondere Anlaufstelle für Frauen und Kinder, das Angebot “Wohnen im Alter” wendet sich speziell an älter werdende psychisch kranke und behinderte Menschen.

Die fachlich bestens qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitabeiter der Köln-Ring GmbH stellen in ihrer Arbeit das Individuum in den Mittelpunkt. Sie orientieren sich an den Möglichkeiten und den individuellen Bedingungen des jeweils psychisch kranken Menschen. Mit dem Ziel, Integration und ein Leben mit und trotz der Erkrankung und ihren Folgen möglich zu machen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.koeln-ring.de